• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail
Erreichen Sie Ihr Ziel mit dem Besuch unserer Berufsfachschule! weitere Informationen... Ihr Ziel ist ein

mittlerer Schulabschluss

Erlangen Sie die Fachhochschulreife, um beste Chancen auf einen kaufmännischen Beruf oder ein Studium an einer Fachhochschule Ihrer Wahl zu haben. weitere Informationen... Ihr Ziel ist die

Fachhochschulreife

Sie möchten das Abitur bestehen, damit Sie an jeder Universität das studieren können, was sie möchten? weitere Informationen... Ihr Ziel ist die

Allgemeine Hochschulreife

  • Friedensbrief - Installation zieht Besucher in ihren Bann

    Raum mit Friedensbriefen Schulpastorales Projekt begeistert

    Auf große Resonanz ist die „Friedensbrief-Installation“ der acht bischöflichen Berufskollegs in der Hildegardisschule im Rahmen des Katholikentags gestoßen. Bistumsweit waren zuvor 1500 Friedensbriefe von deren Schülern erstellt worden, die als Grundlage für die Installation in zwei Klassenräumen dienten.

    Schon beim Betreten des ersten Raumes breitete sich eine spezielle Atmosphäre aus. Mit Transparentpapier abgeklebte Fenster schufen eine eigene Lichtsituation, die die aufgehängten Friedensbriefe in besonderer Weise wirken ließen. Zudem wurden einige Sätze der

    Weiter lesen...
  • WG11 besucht die Domstadt

    alle Bei strahlendem Wetter startete die WG11 mit ihrem Klassenlehrer Herrn Hüttmann am 07. Mai, um den Kölner Dom und die Altstadt Kölns zu erkunden. Einige Wochen zuvor hatte sich die Klasse für dieses Ziel des Wandertages entschieden und die Vorbereitungen gestartet. Nach einer kurzweiligen Zugfahrt erwartete die Schülerinnen und Schüler eine interessante Führung Zuhörer durch den Kölner Dom, bei der alle Beteiligten etwas über die Entstehungsgeschichte, die "Heiligen drei Könige" 3Könige , die ungeheureren Ausmaße und auch über

    Weiter lesen...
  • Abitur 2018 - VVK für die Abschlussfeier gestartet!

    abi2018 Am Freitag, 29. Juni 2018 ist es soweit: Die Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs St. Michael feiern ihren Abschluss! Gefeiert wird im Red Bowl Oelde (MIX) | Von-Büren-Allee 21 | 59302 Oelde. Für einen Preis von 50 € erhalten Sie eine Eintrittskarte, in der Essen (Buffet) und eine Getränke-Flat enthalten sind. Der Einlass für Besitzer dieser Eintrittskarte findet um 18 Uhr statt.

    Im Zeitrahmen von 18 bis 22 Uhr erwarten Sie somit folgende Punkte: Sektempfang, Essen vom Buffet,

    Weiter lesen...
  • Friedensbriefaktion stößt auf großes Interesse – Installation im Rahmen des Katholikentags

    Friedensbriefe MS k Sie sind beeindruckende Zeugnisse und Dokumente der tiefen Sehnsucht heutiger Menschen nach Frieden. Sie zeigen, wie wichtig es ist, gerade in einer Zeit des brüchigen Friedens den täglichen Einsatz für den Frieden zu wagen. Annähernd 1500 Friedensbriefe wurden von Studierenden und Schülern der acht bischöflichen Berufskollegs im Zugehen auf den Katholikentag persönlich geschrieben und künstlerisch gestaltet. Adressiert an Gott, an Politiker, an den Papst oder an die Gesellschaft enthalten die freiwillig verfassten Friedensbriefe einen gemeinsamen

    Weiter lesen...
  • Handy-Aktion für Menschen im Kongo

    Handy Aktion Das Projekt „Handys recyceln - Gutes tun“, das von der Berufsfachschulklasse des Berufskollegs St. Michael und der Gemeinde St. Bartholomäus in Ahlen durchgeführt wurde, war ein voller Erfolg. So haben zahlreiche Schüler, Eltern, Lehrer und auch Gemeindemitglieder dafür gesorgt, dass fast 200 Althandys eingesammelt werden konnten. Der Anstoß dazu, ein solches Projekt durchzuführen, kam von dem Kirchenvorstand der Pfarrei St. Bartholomäus, mit der das Berufskolleg St. Michael eine Kooperationsvereinbarung hat. Da Frau Seemer, die betreuende Lehrkraft,

    Weiter lesen...
  • Schülervertretung des Berufskolleg St. Michael auf Reisen – Ein Ausflug nach Polen der in Erinnerung bleibt

    Gruppe Unter dem Motto „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ haben sich die 25 Schülerinnen und Schüler am 15. März 2018 gemeinsam mit ihren Begleitpersonen Frau Rogge und Frau Vokuhl auf eine spannende und zugleich traurige Reise nach Krakau in Polen begeben.

    Bereits die Ankunft am späten Donnerstagabend ließ darauf schließen, dass es sich hierbei um keinen Erholungsurlaub handelte. So startete die Gruppe am Freitag bei Wind und Wetter mit einer sehr interessanten Stadtführung in

    Weiter lesen...
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bitte die für das Benutzerkonto hinterlegte E-Mail-Adresse eingeben. Der Benutzername wird dann an diese E-Mail-Adresse geschickt.

Erinnern heißt handeln - Beiträge unserer WG11 zur Aktion Ahlener Schulen zum 08. Mai 1945

Unsere Kooperationspartner

Für eine erfolgreiche Arbeit sind Partner aus Schule und Wirtschaft unerlässlich. Wir sind sehr stolz, dass wir diese Partner für uns gewinnen konnten