• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail

Flugscheine für die Zukunft erhalten

 alle Abschlussschüler„Boarding please“, hieß es gestern für 111 Schüler des Berufskollegs St. Michael Ahlen. Mit ihren Entlasszeugnissen haben die jungen Frauen und Männer in der schuleigenen Aula ihre Flugscheine für die Zukunft erhalten. Denn, darin waren sich alle einig: Mit Abschluss ihrer Schulzeit beginnt für die Absolventen eine neue Reise.
„Sie können mit Recht stolz auf Ihre Leistung sein“, sagte Schulleiter Lothar Weichel in seiner Festrede. Talent, Leistungsbereitschaft und nicht zuletzt auch das nötige Quäntchen Glück hätten die jungen Erwachsenen zu dieser Ziel-Etappe gebracht. Für ihre Weiterreise überreichte er ihnen ein symbolisches Ticket. Weichel „Damit möchten wir an die entscheidenden – um nicht zu sagen, elementaren und entwicklungsbedeutsamen – Stationen anknüpfen“, stellte Weichel heraus. Es solle die Verbindung herstellen zwischen Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. „Ich bin mir sicher, jeder von Ihnen wird sein Ziel erreichen“, sagte er.
 Pöppinghaus VossAuch die stellvertretende Bürgermeisterin Rita Pöppinghaus-Voss war gekommen. Sie überbrachte den Absolventen die Glückwünsche von Stadt und Verwaltung. „Nutzen Sie Ihre Chancen gut und finden Sie Ihren Weg“, ermutigte sie. „Und bleiben Sie dabei Ihren Wertvorstellungen treu.“
Dem schloss sich die Schulpflegschaftsvorsitzende Sabine Schröder-Himler an. Und dennoch mahnte sie: „Das Abenteuer Leben wird auch den einen oder anderen Stolperstein bereithalten.“ In diesen Fällen müsse innegehalten und abgewogen werden, wie es weitergehe. „Aber eben diese Situationen machen das Leben spannend.“ Schülersprecher
Auch die Schülersprecher Marcel Peters und Vanessa Karos nutzten den Moment, um sich mit einem humorvollen Rückblick auf die gemeinsam verbrachte Zeit von ihren Mitschülern zu verabschieden. „Was uns ausgezeichnet hat, ist das Miteinander. Wir alle hatten ein Ziel: den heutigen Tag“, brachte es Karos auf den Punkt. Beider Dank galt nicht nur den Lehrern, sondern vor allem auch den Eltern. „Ihr seid unser Fallschirm“, verdeutlichte die Schülersprecherin.
Der Abschlussjahrgang des Berufskollegs bildet sich aus insgesamt fünf Klassen des Wirtschaftsgymnasiums (WG), der Höheren Berufsfachschule (HHO) und der Berufsfachschule (BFS).  JahrgangsbesteJahrgangsbeste sind die Schüler Lukas Grabitz (WG), Rebecca Stratmann (HHO) und Jennifer Kastilion (BFS).
Begonnen hatte der Festtag mit einem Gottesdienst in der Marienkirche. Die Predigt hielt Schulseelsorger Johannes Gröger. Musikalisch begleitet wurde die Entlassfeier von der Schulband und dem Lehrer-Chor. Schulband

Text: Jana Hövelmann (Ahlener Tageblatt, 30.06.2018)

 

 

 

 

Wir gratulieren allen Schülerinnen und Schülern der Abschlussklassen!

Die einjährige Berufsfachschule - BFS - Klassenlehrerin Frau Seemer

 BFS Seemer

Die zweijährige Höhere Berufsfachschule - HHOa - Klassenlehrer Herr Gröger

 HHOa Gröger

Die zweijährige Höhere Berufsfachschule - HHOb - Klassenlehrer Herr Weber

 HHOb Weber

Die zweijährige Höhere Berufsfachschule - HHOc - Klassenlehrerin Frau Linger

 HHOc Linger

Das dreijährige Wirtschaftsgymnasium - WG 13 - Klassenlehrer Herr Dr. Kirschbaum

 WG13 Kirschbaum