• Tel.: 02382 91400
  • Fax: 02382 914040
  • E-Mail

Teamgeist beim Wasserski

Wasserski 2Ein etwas anderer Klassenausflug mit großem Spaßfaktor! Die HHOc fuhr mit ihrem Klassenlehrer Jan Büchner und Schulleiter Jens Beckmann Wasserski am Tuttenbrocksee in Beckum. Zunächst verteilte die Mitarbeiterin der Skianlage die Neoprenanzüge. Dann gab es eine Einweisung, wie gefahren wird, wo welche Stege sind und wie man am besten wieder zum Anfang der Bahn gelangt. Anschließend wurden dann noch Westen und auch die Skier verteilt. Wer welche Skier bekommt, hängt von der Größe der Person ab. Zum Schluss der Einweisung wurde darauf hingewiesen, wie man sich selber schützen kann, falls man ins Wasser fällt und danach direkt ein anderer Fahrer hinterher kommt.Wasserski 1
Für viele war es das erste Mal auf den Skiern, aber trotz einiger Anfangsschwierigkeiten und einigen Regenschauern hat sich niemand den Spaß verderben lassen. Und nach nur wenigen Versuchen konnte man beobachten, wie schnell alle immer mehr und mehr dazugelernt haben, und so gelang es auch vielen, mal eine ganze Runde oder auch zwei zu fahren, ohne dabei ins Wasser zu fallen. Die Zuschauer hatten ebenfalls ihren Spaß, wenn der ein oder andere dann doch wieder ins Wasser fiel. Viel zu schnell neigten sich die zwei Stunden Bahnzeit dem Ende zu.
Natürlich blieb der Spaß am nächsten Tag nicht ganz ohne Folgen, die Arme machten sich bei vielen der Schüler durch einen Muskelkater bemerkbar.
Trotz allen war es das jedem wert, der mitgefahren ist, denn dies war eine Erfahrung, die man immer gern wiederholen würde.

Lara Kissmann, Annchristin Dudek (HHOc)